Mal braucht man Licht, mal wieder nicht. Mal soll es heller scheinen, mal gedimmt sein. Mal länger, mal kürzer leuchten. Die einen wollen eine Nachtabschaltung, die anderen lieber die Dauerbeleuchtung. Die Anforderungen an Licht sind so vielfältig wie die Menschen, die es nutzen. Was immer Sie wollen – mit theLeda P ist alles eine Frage der Einstellung. Denn dieser LED-Strahler richtet sich ganz nach Ihnen.

Für jede Anwendung das richtige Licht.

Zu jeder Zeit.

Piktogramm Bewegungsfunktion

Bewegungs­funktion

theLeda P mit Bewegungsmelder registriert jede Bewegung im Erfassungsbereich und schaltet automatisch das Licht ein – sei es am Tag, in der Nacht oder bei Dämmerung.

Mehr zur Bewegungsfunktion

Piktogramm Orientierungslicht

Orientierungslicht

Die definierte Grundhelligkeit von theLeda P ist reine Einstellungssache. Ob Sie das Licht bei 30 % angenehm dimmen oder das Licht dauerhaft oder nur nachts einschalten, liegt ganz bei Ihnen.

Mehr zum Orientierungslicht

Piktogramm Nachtabschaltung

Nachtab­schaltung

Ob Sie die Bewegungsfunktion, den Dämmerungsschalter oder das Orientierungslicht nutzen, manchmal ist einfach gar kein Licht erforderlich: theLeda P lernt selbst, wann es nicht gebraucht wird – dann bleibt das Licht eben einfach mal aus.

Mehr zur Nachtabschaltung

Piktogramm Dämmerungsfunktion

Dämmerungsfunktion

Bei Einbruch der Dämmerung geht theLeda P an und leuchtet die ganze Nacht hindurch im definierten Helligkeitswert, seien es 100 % oder auch nur 30 % – das liegt ganz beim Anwender.

Mehr zur Dämmerungsfunktion